Schwerer Unfall in Kirchbichl

78-jähriger Fußgänger verstirbt nach Kollision mit Auto

Kirchbichl - Ein 41-jähriger Autofahrer übersah den Mann und erfasst ihn mit seinem Fahrzeug. Im Krankenhaus verstarb der 78-Jährige an seinen schweren Kopfverletzungen.

Am 29. Dezember, etwa 18.56 Uhr, ging ein 78-jähriger Österreichischer auf der Wörglerstraße in Kirchbichl in östliche Richtung. Ein entgegenkommender 41-jähriger Österreicher übersah den Fußgänger und erfasste ihn mit seinem Auto frontal.

Der Fußgänger erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde nach Erstversorgung ins Krankenhaus Kufstein gebracht. Dort verstarb er in der Nacht.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser