Krankenhaus Kufstein

Aufnahmestopp in der Kinderstation des Krankenhauses

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kufstein - An der Kinderstation des Bezirkskrankenhauses Kufstein herrscht ein vorläufiger Aufnahmestopp. Grund ist Personalmangel: Drei Ärzte verlassen die Klinik, eine Ärztin ist erkrankt.

 Derzeit konzentriert man sich in der Kinderstation auf die operativen Fachabteilungen und die Versorgung von Neugeborenen, ansonsten werden nur Notfälle behandelt. Diese werden entsprechend versorgt und dann an die Kliniken in Sankt Johann und Innsbruck weitergeleitet. Darüber hinaus gibt es von Montag bis Freitag zwischen acht und 16 Uhr eine Notfallversorgung.

Quelle:

Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser