+++ Eilmeldung +++

CSU-Machtkampf im Live-Ticker

CSU dementiert Medienbericht über Seehofer-Entscheidung

CSU dementiert Medienbericht über Seehofer-Entscheidung

Stau von Kufstein bis Bad Aibling

Lkw-Blockabfertigung führt zu Verkehrschaos in der Region

  • schließen

Kufstein/Bad Aibling - Am Freitag brauchten Autofahrer in der Region viel Geduld. Wegen der Lkw-Blockabfertigung in Tirol kam es auf den heimischen Autobahnen zu langen Staus.

Wie das Oberbayerische Volksblatt am Samstag berichtet, startete das Land Tirol am Freitagmorgen pünktlich um 5 Uhr mit der verkehrslenkenden Maßnahme, wobei bei Kufstein-Nord nur rund 250 Lastwagen pro Stunde in Richtung Süden durchgelassen wurden. Diese sollte dazu dienen, Staus in Richtung Brenner zu vermeiden. Diese waren laut OVB in Tirol befürchtet worden, weil am Donnerstag Nationalfeiertag in Österreich war und auf der Inntal-Autobahn im Bereich zwischen Kufstein und Innsbruck ein Nachtfahrverbot galt. 

Die Auswirkungen auf deutscher Seite waren rasch zu spüren. "Innerhalb weniger Minuten kam es zu größeren Lkw-Stauungen auf dem rechten Fahrstreifen der Inntal-Autobahn", erklärte ein Polizeisprecher dem OVB. Bereits um 7 Uhr hatte der Stau das Inntaldreieck erreicht. Wenig später reichte der Stau sogar bis auf die A8 bei Bad Aibling zurück. Erst am frühen Nachmittag löste sich das Chaos auf, obwohl die Polizei bereits im Vorfeld weitreichende Maßnahmen getroffen hatte, um die Probleme möglichst gering zu halten.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser