+++ Eilmeldung +++

Das Rock-Comeback 2018 in München

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Banküberfall in Kufstein: Täter flüchtig

Kufstein - Am Dienstagmorgen wurde eine Sparkassen-Filiale in Sparchen bei Kufstein überfallen. Der bewaffnete Täter flüchtete zuerst zu Fuß und dann auf einem dunklen Fahrrad.

In Kufstein ist am Dienstagmorgen die Sparkasse in Sparchen überfallen worden. Dabei bedrohte der Räuber die Mitarbeiter mit einer Waffe, er flüchtete zunächst zu Fuß und später mit einem Fahrrad. Das Geld steckte er in zwei Plastiktüten. Er ist ersten Informationen zufolge Richtung Norden geflüchtet, auf den Innradweg und dann vermutlich weiter in Richtung Ebbs.

Die Alarmfahndung der Polizei im Tiroler Unterland sowie in Bayern wurde inzwischen erfolglos beendet, der Täter konnte also nicht direkt nach der Tat geschnappt werden. Heute Morgen um 8:45 Uhr überfiel der Mann die Sparkasse in Sprachen. Dabei bedrohte der Räuber die Mitarbeiter mit einer Waffe. Bei den Taschen, die er mithatte, könnte sich um eine Lidl oder Libro und eine M-Preis Tüte gehandelt haben. Eine soll weiß und die andere rot gewesen sein. 

Der Täter trug weiße Schuhe, Jeans, einen schwarzen Sweater, eine Sturmhaube und hatte zusätzlich noch die Kaputze über den Kopf gezogen. Er ist etwa 30 bis 40 Jahre alt und 180 cm groß.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser