Betrugsfälle in Kufstein

Deutsche prellt Hotels und Taxi

Kufstein - Eine Deutsche hatte die Dienstleistungen von Hotels und Taxi in Anspruch genommen, verschwand jedoch ohne zu zahlen. Die Polizei machte sie ausfindig.

Eine 50-jährige Frau Deutsche buchte in einem Hotel in Kufstein ein Zimmer und am 8. August fuhr sie ohne dies zu bezahlen von dort mit dem Taxi weg. Die Dame konnte namhaft gemacht und zur Polizei Inspektion Kufstein verbracht werden. 

Während der Vernehmung meldete sich ein Taxiunternehmen aus Kufstein und teilte mit, dass die betreffende Frau die Fahrt zuvor vom Hotel zu einer öffentlichen Einrichtung in Kufstein nicht bezahlt hätte. Einige Zeit später teilte schließlich ein weiterer Beherbergungsbetrieb aus Kufstein mit, dass die Beschuldigte auch bei ihnen eine Rechnung nicht bezahlt hätte. 

Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. Die Anzeige an die zuständigen Stellen wird erstattet werden.

Pressemeldung der Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser