Schlägerei in Kufstein

Männer von drei Russen angegriffen und niedergeschlagen

Kufstein - In Kufstein kam es am Donnerstagabend anscheinend zu einer Massenschlägerei. Drei Leute gaben an von drei weiteren niedergeschlagen worden zu sein.

Am Donnerstag, gegen 18.40 Uhr langte bei der Polizei ein Notruf ein, wonach es in Kufstein im Bereich der Kreuzgasse zu einer Massenschlägerei gekommen sei. Am Einsatzort waren drei Männer anwesend, (25, 28 und und 30 Jahre, zwei österreichische und ein türkischer Staatsbürger), die angaben, von drei weiteren Männer die mit einem Pkw unterwegs waren, angegriffen und mit Faustschlägen niedergeschlagen und verletzt worden zu sein. Im Zuge einer Fahndung konnte das Fahrzeug angehalten und die drei Männer vorläufig festgenommen werden. 

Die drei Verdächtigen, (26, 26 und 27 Jahre alt, alle Staatsbürger: russische Föderation) machten keine Angaben zum Sachverhalt. Sie werden auf freiem Fuß gesetzt.

Pressebericht Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser