Malaysia: Biertrinkerin mit Stockschlägen bestraft

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Weil sie Bier getrunken hat, wird eine Frau aus Malaysia mit Stockschlägen bestraft.

Kuala Lumpur - Weil sie sich ein Glas Bier genehmigt hat, wird eine Malaysierin mit sechs Stockschlägen bestraft.

Die 32-Jährige ist damit die erste Frau in dem islamischen Land, bei der die Prügelstrafen angewendet wird, wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte.

Kartika Sari Dewi Shukarno hat beschlossen, das Urteil nicht anzufechten, und es wird laut Gerichtsbeschluss kommende Woche in einem Frauengefängnis vollstreckt. Zur Anwendung kommen soll laut Staatsanwaltschaft ein leichterer Rattanstock als der, der für Männer vorgesehen ist. Ziel sei es, die Verurteilte mehr “zu erziehen“ als sie zu bestrafen.

Kartika war bei einer Razzia in einer Hotelbar mit einem Bier erwischt worden. Der Konsum von Alkohol ist Muslimen in Malaysia verboten. Wer ertappt wird, kommt aber meist mit einer Geldstrafe davon.

AP

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser