polizei sucht Täter

Mann belästigt 14-Jährige in Innsbrucker Hallenbad sexuell

Innsbruck - Am Sonntag kam es  zu einer sexuellen Belästigung eines 14-jährigen Mädchens im Außenbecken eines Hallenbades in Innsbruck durch einen bisher unbekannten Täter.

Wie der Polizei erst jetzt angezeigt wurde, kam es am Sonntag zu einer sexuellen Belästigung eines 14-jährigen Mädchens im Außenbecken eines Hallenbades in Innsbruck durch einen bisher unbekannten Täter.

Täterbeschreibung:

  • Asiatisches Aussehen 
  • Etwa 50 Jahre alt 
  • Etwa 170 cm groß 
  • mittelfeste Statur/Bauchansatz 
  • dunkle/kurze Haare mit kreisrunder Glatze am Hinterkopf 
  • Oberkörperbehaarung 
  • Bekleidet mit einer dunklen Badehose 
  • Sprache unbekannt

Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise an das Kriminalreferat des SPK Innsbruck.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser