"Sag unseren Kindern, dass ihr Vater sie liebt"

Mann fängt Kugeln ab - um seine Verlobte zu retten!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Matthew James und seine Verlobte: Er rettete ihr das Leben.
  • schließen

Tunis - Sie machten zu zweit Urlaub, die Kinder blieben zu Hause: Matthew James und seine Verlobte. Dann betrat der Attentäter den Strand - und Matthew schmiss sich vor seine große Liebe!

Matthew James aus Cardiff in Wales ist ein Held! Beim Tunesien-Attentat hat sich der 30-Jährige vor seine Verlobte Saera geschmissen und drei Kugeln abgefangen. Er rettete ihr das Leben - und verlor beinahe sein eigenes.

Das Paar war zu zweit im Tunesien-Urlaub, als die Attentate am Strand 38 Menschenleben auslöschten. Die beiden Kinder (sechs Jahre und 14 Monate alt) blieben zu Hause. Und an die dachte Matthew als er nach den Schüssen getroffen am Boden lag. Wie auf Frauenzimmer.de berichtet wird, sagte er zu Saera: "Sag unseren Kindern, dass ihr Vater sie liebt."

Tagelang kämpfte der tapfere 30-Jährige im Krankenhaus um sein Leben. Immer dabei: seine große Liebe Saera, für die er sich geopfert hätte. Der Held ist mittlerweile auf dem Weg der Besserung. Um das junge Paar beim Weg zurück in die Normalität zu helfen, wurde eine Spendenseite ins Leben gerufen - die Unterstützung ist groß.

2017 wollen sich James und Saera das Ja-Wort geben.

bp

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser