Mondlandung im Netz gucken

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Im Juli 1969 veröffentlicht die Nasa dieses Bild: Die Apollo 11 Astronauten Neil Armstrong und Edwin E."Buzz" Aldrin pflanzen die US-Fagge auf den Mond.

Die Mondlandung jährt sich heute zum 40. Mal. Aus diesem Anlass kann die komplette Mondmission der Apollo 11 im Internet in Echtzeit miterlebt werden.

Ab 14.02 Uhr MESZ, exakt 90 Minuten vor dem Start, lief die "Liveschaltung".

Mondlandung LIVE

“Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein Riesensprung für die Menschheit.“ Mit diesen Worten setzte am 21. Juli 1969 um 03.56 Uhr (MEZ) der Amerikaner Neil Armstrong als erster Mensch seinen Fuß auf den Mond. 20 Minuten nach dem Kommandanten des Raumschiffes “Apollo 11“ entstieg Edwin Aldrin der Landefähre “Eagle“.

Das spinnenbeinige Gefährt mit den beiden Astronauten an Bord war am Vorabend auf dem Erdtrabanten gelandet. Ein uralter Menschheitstraum hatte sich erfüllt. Schätzungsweise eine halbe Milliarde Menschen in aller Welt wurden vor 40 Jahren an den Fernsehschirmen Zeugen dieses größten technischen Abenteuers des 20. Jahrhunderts.

Chronik der Landung in Bildern:

Chronik: Stationen auf dem Weg zum Mond

Die Mondlandung war glanzvoller Höhepunkt einer nahezu zehnjährigen Kraftanstrengung der Amerikaner, an der rund 400.000 Menschen beteiligt waren. Die Gesamtkosten des Apollo-Projekts beliefen sich auf 25 Milliarden Dollar, das wären heute gut 150 Milliarden Dollar.

Lesen Sie dazu auch:

Apollo 11: "Ein Riesensprung für die Menschheit"

Mondlandung: Die wildesten Verschwörungstheorien

Das nächste Wettrennen zum Mond läuft schon

Aldrin fand den Mond trostlos

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser