Münchner Bundesstraße in Salzburg

Bau: Behinderungen durch Kreisverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - Nun heißt es in den nächsten Monaten Staualarm auf der Münchner Bundesstraße: Ein neuer Kreisverkehr wird gebaut und die Fahrbahnen zwischen Salzburg Mitte und der Grenze werden teilweise erweitert.

Bis die Baumaßnahmen abgeschlossen sind, wird jeweils nur ein Fahrstreifen in jede Fahrtrichtung zur Verfügung stehen, was gerade im morgendlichen Berufsverkehr und im abendlichen Berufsverkehr, zu erheblichen Behinderungen führen wird.

Zusätzlich ist die Sperre des Rad- und Fußweges in Fahrtrichtung Freilassing ein Problem für die Fußgänger. Denn nun steht ein nur rund 60 Zentimeter breiter Fußweg in Richtung Salzburg zur Verfügung, auf dem sich jedoch nicht nur viele Fahrradfahrer sondern auch Mütter mit ihren Kinderwagen begegnen werden.

Die Bushaltestelle Saalachstrasse ist derzeit ebenso nicht in Betrieb und die Nutzer der Öffentlichen Verkehrsmittel müssen auf andere in der Nähe befindlichen Haltestellen ausweichen.

Die Stadt erhofft sich mit dem Ausbau und der Fertigstellung der Baumaßnahmen einen schnelleren Durchfluss des Verkehrs und somit eine Entlastung.

Quelle: aktivnews

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser