Arbeitsunfall bei Nauders

Baumeister trennt sich Daumen mit Kreissäge ab

Nauders - Ein Baumeister (39) aus Tirol verlor seinen Daumen, weil er mit der linken Hand in die laufende Kreissäge geriet. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Am Donnerstag, gegen 9 Uhr, war ein 39-jähriger einheimischer Baumeister in Nauders mit dem Zuschneiden von Zaunlatten mittels der Tischkreissäge beschäftigt. 

Dabei geriet der Mann selbstverschuldet mit der linken Hand in die laufende Kreissäge und trennte sich dadurch den Daumen vollständig ab. 

Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. 

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser