Pilot wegen Trunkenheit vor dem Start angeklagt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Alkohol im Cockpit ist verboten.

London - Strikte Vorschriften zum Alkoholkonsum - Britischen Justizbehörden haben einen Piloten der US-Fluggesellschaft United Airlines wegen Trunkenheit vor dem Start zu einem Atlantikflug angeklagt.

Der 51-jährige Amerikaner wurde am Montag auf dem London Heathrow-Flughafen aus seiner Maschine abgeführt, in der bereits alle Passagiere eingestiegen waren.

Die lustigsten Funksprüche zwischen Cockpit und Tower

foto

Zuvor hatte ein anderes Besatzungsmitglied die Behörden alarmiert, wie ein Sprecher der Flughafengesellschaft BAA am Dienstag mitteilte. Bei United Airlines hieß es, der Pilot sei bis zum Abschluss der Ermittlungen suspendiert.

Eine Sprecherin sagte, die Fluggesellschaft habe strikte Regeln zum Alkoholkonsum von Piloten. Nach der Festnahme des Piloten wurden die 124 Passagiere auf andere Flüge verteilt.

AP

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser