Unfall im Pinzgau

Arbeiter (28) unter Muldenkipper eingeklemmt

+

Pinzgau - Weil ein Hydraulikschlauch riss, wurde ein 28-Jähriger verletzt. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein 28-jähriger Pinzgauer war am 27. Februar um 12.40 Uhr auf einer Baustelle in Saalfelden mit Reparaturarbeiten an einem Muldenkipper beschäftigt. Während der Arbeiten riss ein Hydraulikschlauch an der Kipphydraulik.

Der Mann wurde in weiterer Folge mit seinem Fuß unter der Kippladefläche eingeklemmt. Der 28-Jährige

verletzte sich unbestimmten Grades

und wurde vom Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Das Arbeitsinspektorat wurde verständigt.

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser