Endstation Nervenklinik

Braut schleudert Blumentöpfe von Hoteldach in Salzburg

  • schließen

Salzburg - Ob ihr Bräutigam zur Hochzeit nicht gekommen ist? Das könnte eventuell erklären, warum eine Frau im Brautkleid am späten Vormittag in Salzburg völlig durchgedreht ist:

Wie der Österreichische Rundfunk (ORF) berichtet, soll sich der kuriose Vorfall am Dienstagvormittag gegen 11.30 Uhr am Markartplatz ereignet haben. Wie Augenzeugen berichteten, soll eine Frau, die ein Brautkleid getragen haben soll, vom Dach eines dort gelegenen Luxushotels verschiedene Gegenstände, darunter auch Blumentöpfe, auf die Straße geworfen haben. Verletzt wurde nach Angaben des ORF zum Glück niemand.

Daraufhin musste die Polizei anrücken. Sie brachte die (rabiate) Frau in eine psychiatrische Klinik. Weshalb sie die Gegenstände vom Dach geworfen hat, konnte noch nicht geklärt werden. Auch zur Identität der Frau lagen am Dienstagnachmittag noch keine weiteren Angaben vor.

mw

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser