Sky dreht "Der Pass"

Dreharbeiten zu Serienmörder-Drama in Salzburg

+
Dreharbeiten am Salzburger Flughafen.
  • schließen

Salzburg - Der Bezahlsender Sky produziert eine weitere Eigenproduktion. Und setzt dafür den Salzburger Flughafen actionreich in Szene.

Derzeit laufen Dreharbeiten zu einem Serienmörder-Drama am Flughafen in Salzburg. Wie salzburg24.at berichtet, handelt es sich dabei um die achtteilige Eigenproduktion "Der Pass" des Bezahlsenders Sky, die Anfang 2019 ausgestrahlt werden soll.

Mitspielen wird unter anderem Julia Jentsch, die aus Filmen wie "Sophie Scholl - Die letzten Tage", "Effi Briest", "Hannah Arendt" und "Kokowääh 2" bekannt ist.

Schauspielerin Julia Jentsch

Die Grundidee der Geschichte orientiert sich an der skandinavischen Fernsehserie "Die Brücke". "Wir haben dann aber etwas völlig Neues entwickelt", sagte Cyril Boss, der gemeinsam mit Philipp Stennert das Drehbuch geschrieben hat und Regie führt, heißt es bei salzburg24.at. "Der Wahnsinnswinter heute ist für die Atmosphäre des Films sehr gut, für die Crew aber entsprechend anstrengend. Doch je schlechter das Wetter, desto schöner die Bilder."

Gedreht wird zudem in einem Baumarkt bei Salzburg, am Dachstein, am Roßfeld und am Hohen Göll nahe der Staatsgrenze. Auch Schladming und die Ramsau, der Grundlsee, Graz und Wien werden in Szene gesetzt. Etwa die Hälfte der Drehtage sind bereits absolviert.

ksl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser