Kapuzinerberg in Salzburg

Skelettierte Leiche in Salzburg gefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Salzburg - Auf dem Kapuzinerberg in Salzburg ist am Montagabend eine bereits skelettierte Leiche entdeckt worden. Die Bergung gestaltete sich schwierig. Zahlreiche Fragen sind noch ungeklärt.

Am 07. September 2015 um 17:26 Uhr wurde die Polizei Salzburg von einer Frau darüber informiert, dass sie am Berghang des Kapuzinerberges, oberhalb der Schallmooser Hauptstraße auf Höhe des Rockhauses, vermutlich Leichenteile gesehen habe.

Von der Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Gnigl wurde gemeinsam mit der Anzeigerin der Fundort aufgesucht. Dabei konnten die Beamten unterhalb der Felswand, im ersten Steinschlagschutzgitter, Teile eines menschlichen Körpers sichten. Die bereits stark verweste Leiche war mit Laub und Geröll bedeckt.

Von Beamten des Landeskriminalamtes Salzburg wurde die Tatortarbeit durchgeführt und dabei die Leiche geborgen. Die Leiche dürfte dort schon eine längere Zeit gelegen haben. Um wen es sich dabei handelt und wie die Person zu Tode gekommen ist, kann noch nicht gesagt werden. Diesbezüglich sind noch weitere Erhebungen erforderlich. Aufgrund des unwegsamen Geländes musste die Berufsfeuerwehr der Stadt Salzburg zur Bergung des teils skelettierten Körpers angefordert werden.

ENTDECKT: Heute wurde gegen 18:30 Uhr im Bereich des Kapuzinerberges oberhalb der Schallmooser Hauptstrasse (Höhe...

Posted by Stadt Salzburg.at on Montag, 7. September 2015

Die Berufsfeuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 8 Mann im Einsatz. Von der Journalstaatsanwältin der StA Salzburg wurde nach Schilderung des bisherigen Ermittlungstandes eine gerichtliche Obduktion angeordnet. Die Leiche wurde von der Städtischen Bestattung in das Gerichtsmedizinische Institut Salzburg gebracht. Die weiteren Erhebungen werden vom Landeskriminalamt Salzburg geführt.

Pressemitteilung LPD Salzburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser