Unfall auf der Ötztaler Bundesstraße

Deutsche (35) überschlägt sich mit Auto in Tirol

Tirol - Vermutlich wegen zu viel Alkohols im Blut kam die Frau von der Straße ab und schlitterte etwa hundert Meter auf der Straße entlang.

Eine 35-jährige Deutsche lenkte am Donnerstag, gegen 0.20 Uhr, ihr Auto auf der Ötztaler Bundesstraße B186 von Sölden kommend talauswärts. Auf Höhe des Ortsteiles Aschbach verlor die Frau in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet in weiterer Folge auf die Gegenfahrbahn und touchierte anschließend eine Steinmauer am Straßenrand.

Der Wagen überschlug sich folglich und kam zirka hundert Meter weiter auf der Fahrbahn zum Stillstand. Die Frau erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung zu einem Arzt gebracht. Ein durchgeführter Alkomattest ergab eine starke Alkoholisierung bei der Lenkerin. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser