Tödlicher Unfall in den Ötztaler Alpen

Deutscher (74) stürzt 100 Meter in die Tiefe

Tirol - Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Mann am Geigenkamm zu Fall und stürzte danach in eine steile Rinne.

Am Sonntag, gegen 18.45 Uhr, kam es in den Ötztaler Alpen am Geigenkamm zu einem tödlichen Absturz. Nach derzeitigem Ermittlungsstand stürzte ein 74-jähriger Deutscher und fiel anschließend zirka hundert Meter in eine sehr steile Rinne.

Der Mann konnte durch die Besatzung eines Rettungshubschraubers geborgen werden. Jedoch konnte der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Pressemitteilung der Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser