Zwei Unfälle in Tirol

Deutscher bei Crash mit Auto von Fahrbahn geschleudert

Tirol - Zwei Unfälle mit deutscher Beteiligung hat es am Dienstag in Tirol gegeben. Dabei sind mehrere Personen verletzt worden.

Am Dienstag, gegen 18.25 Uhr, ereignete sich im Gemeindegebiet von Obsteig auf der Bundesstraße B189 ein Verkehrsunfall. Eine 25-Jährige aus dem Bezirk Innsbruck-Land übersah beim Überholen ein entgegenkommendes Auto, welches von einem 58-jährigen Deutschen gelenkt wurde.

Es kam zur seitlichen Kollision der beiden Wagen. Bei dem Unfall wurde die 55-jährige Beifahrerin des Deutschen leicht verletzt. Die 25-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus nach Zams geflogen.

Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die B189 für den Verkehr total gesperrt.

Deutscher kollidiert mit Sattelzug

Am Dienstagnachmittag ereignete sich im Gemeindegebiet von Reutte auf der Fernpass-Bundesstraße ein Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Deutscher lenkte seinen Wagen auf der Abfahrt Reutte scharf nach links, direkt vor ein Sattelzugfahrzeug, welches von einem 48-jährigen Deutschen gelenkt wurde.

Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver konnte der 48-Jährige den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr mit dem rechten vorderen Eck des Sattelzugfahrzeuges gegen die linke Fahrzeugseite des Autos.

Der Wagen wurde dadurch nach links über die gesamte Fahrbahn geschleudert und kam in der angrenzenden Wiese zum Stillstand. Das Sattelzugfahrzeug kam quer über beide Fahrstreifen der B179 stehend zum Stillstand.

Bei dem Unfall wurden der Lenker des Autos und dessen 51-jährige Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Reutte gebracht.

Der Lenker des Sattelzugfahrzeuges wurde nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser