Tragischer Unfall in Erl (Bezirk Kufstein)

Hier fand ein Sohn seinen Vater tot im Wasser

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Erl (Kufstein) - Tragödie am frühen Samstagmorgen an der Grenze zu Bayern: Ein 59-jähriger Landwirt wurde von seinem eigenen Sohn tot aufgefunden.

Gegen 6:15 Uhr fand der Sohn des Landwirtes den Wagen seines Vaters in einem Bach liegend vor. Neben dem Fahrzeug lag sein Vater vollkommen unter Wasser. 

Nachdem er seinen Vater aus dem Bach gezogen hatte, verständigte er die Rettung. Der eintreffende Arzt konnte jedoch nur noch den Tod feststellen. 

Tödlicher Autounfall bei Erl

Die Freiwillige Feuerwehr Erl leuchtete die Unfallstelle aus. Es konnten dort keine Bremsspuren festgestellt werden. Der Lenker war aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Quelle: einsatzfoto.at

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser