Tollpatschiger Steinbock löst Lawine aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wien/Lech - Ein eher tollpatschiger statt trittsicherer Steinbock hat am österreichischen Arlberg eine Lawine ausgelöst und ist selbst darin gestorben.

Die von dem Tier am Dienstagnachmittag losgetretenen Schneemassen rauschten auf eine Skipiste in Lech-Zürs. Menschen wurden nicht verletzt, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA.

Die Helfer fanden in den Schneemassen lediglich den toten Steinbock. Nach Angaben des Bürgermeisters von Lech, Ludwig Muxel, ist so ein Unfall sehr ungewöhnlich: “Das hat es noch nie gegeben. Steinböcke sind ja die besten Kletterer überhaupt.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser