Unfall in Hallein

Bub (3) startet Auto und erfasst Großtante - Hubschrauber im Einsatz

Hallein - Am Montagnachmittag hat in Hallein (Tennengau) ein dreijähriger Bub das Auto seiner Oma gestartet. Die Großtante des Kindes versuchte, den bereits rollenden Pkw aufzuhalten und wurde zwischen zwei Autos eingeklemmt.

Am Nachmittag des 4. September 2017, startete ein Dreijähriger den Pkw seiner Großmutter in Hallein. Der Bub nahm sich den Schlüssel aus einer Schublade und ging in einem unbeobachteten Moment zum Fahrzeug vor dem Haus. Die 57-jährige Großtante des Kindes versuchte den bereits rollenden Pkw aufzuhalten. 

Dabei wurde sie nach einer Fahrtstrecke von wenigen Metern zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt, als der Junge auf einen geparktes Fahrzeug auffuhr. Der Rettungshubschrauber brachte die Frau mit Verletzungen unbestimmten Grades am Bein ins Landeskrankenhaus Salzburg.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Salzburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser