Vier Leichen in Wohnung gefunden

Enschede - Die Polizei hat in dem niederländischen Ort Enschede vier Leichen gefunden. Was sich in der Wohnung, in der auch noch weitere Personen anwesend waren, passiert ist, bleibt rätselhaft.

In einer Wohnung im niederländischen Enschede nahe der deutschen Grenze hat die Polizei am späten Donnerstagabend vier Leichen gefunden. Die Beamten waren alarmiert worden, weil Schüsse zu hören waren, wie die Polizei in Enschede am Freitagmorgen berichtete. Als sie eintrafen, fanden sie einen toten Neunjährigen sowie die Leichen von zwei 18 und 35 Jahre alten Frauen und eines 33- jährigen Mannes. Er sei womöglich der Täter.

Die Polizisten stellten auch eine Pistole sicher. Der Neunjährige sei vermutlich der Sohn der 35-Jährigen, die 18-Jährige wohl ihre Schwester. Auch zwei andere Frauen und zwei weitere Kinder seien zur Tatzeit in der Wohnung gewesen. Sie würden nun von Seelsorgern betreut. Hintergründe des mutmaßlichen Verbrechens nannte die Polizei vorerst nicht.

dpa 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser