Ein Verletzter bei Unfall in Tirol

Vollbesetzter Skibus kommt in Hochfügen von Straße ab

+

Hochfügen - Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag wurde eine Person verletzt. Ein vollbesetzter Skibus war von einer Straße abgekommen.

Am Mittwoch, gegen 16.20 Uhr kam ein vollbesetzter Schibus auf der Fahrt von Hochfügen Richtung Fügen nach etwa vier Kilometern aus bisher ungeklärter Ursache von der schneebedeckten Fahrbahn ab und kippte zur Seite. Aufgrund der Erstmeldung musste mit bis zu 50 Verletzten gerechnet werden und es wurde ein Großaufgebot von Rettung, Feuerwehr und Polizei alarmiert. 

Beim Eintreffen der Rettungskräfte stellte es sich heraus, dass lediglich eine Person leicht verletzt worden war. Der Bus wurde gegen das Abstürzen gesichert und die Fahrgäste konnten das Fahrzeug selbständig verlassen. Im Einsatz standen die Feuerwehren Fügen und Schlitters, das Rote Kreuz ein Notarzthubschrauber und die Polizei mit insgesamt etwa 70 Einsatzkräften. Die Straße konnte nach Abschluss der Bergemaßnahmen nach etwa einer Stunde wieder freigegeben werden.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser