In Tirol geschnappt

Serientäter flüchtet zu Fuß über Autobahn

Wiesing - Am Freitag stoppte eine Streife der Autobahnpolizei einen Autofahrer auf der A12. Daraufhin ließ dieser sein Fahrzeug auf auf der Fahrbahn stehen und flüchtet zu Fuß quer über den Fahrstreifen

Am Freitag, den 05.05., versuchte eine Streife der Autobahnpolizei Wiesing den Lenker eines offensichtlich gestohlenen Fahrzeuges auf der A 12 auf Höhe Wiesing anzuhalten. Der vorerst unbekannte Lenker stoppte das Fahrzeug auf der Autobahn undflüchtete quer über die Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Innufer.

Unter Beiziehung mehrere Streifen konnte der Flüchtende schließlich, versteckt im Uferbereich des Inns, im Gemeindegebiet von Jenbach von einem Fährtenhund der Diensthundeinspektion aufgespürt und in weiterer Folge von Polizeibeamten festgenommen werden. 

Die weiterführenden Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Tirol übernommen. Dem 29-jährigen moldawischen Staatsbürger konnten insgesamt14 Straftaten (Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser, Firmen und unbefugte Inbetriebnahmen von mehreren Fahrzeugen) in Lambach (OÖ), Thierberg bei Kufstein und Kössen nachgewiesen werden. Der Schaden (Bargeld, Kettensägen und Elektrowerkzeuge) liegt im mittlerenfünfstelligen Eurobereich

Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser