Zweiter Fall von Schweinegrippe in Sachsen-Anhalt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Untersuchungen des Robert-Koch-Instituts haben das Virus bestätigt.

Magdeburg - In Sachsen-Anhalt hat es einen weiteren Schweinegrippe-Fall gegeben. Wie das Gesundheitsministerium in Magdeburg am Donnerstag mitteilte, handelt es sich um einen Mann aus dem Landkreis Wittenberg.

Untersuchungen des Robert-Koch-Instituts hatten das Virus bestätigt. Es ist der zweite Fall in Sachsen-Anhalt und der zehnte in Deutschland.

Der Mann war am Freitag der Vorwoche aus Mexiko zurückgekehrt und hatte am Montag bei einer arbeitsmedizinischen Untersuchung den Arzt darüber sowie eine leicht verstopfte Nase informiert. Daraufhin wurde ein Rachenabstrich an das Referenzlabor des Robert-Koch-Instituts eingeschickt.

Nach Einschätzung des Arztes war der inzwischen wieder genesene Mann nur leicht erkrankt. Kontaktpersonen aus seinem Umfeld zeigten derzeit keine Grippe-Symptome.

AP

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser