Zweifel an US-Bonität

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Washington - Warnschuss für die hoch verschuldeten USA: Die Ratingagentur Standard & Poor's hat die Kreditwürdigkeit der Vereinigten Staaten infrage gestellt.

Sie werde deren Bonität zwar weiter mit der Bestnote "AAA" bewerten, teilte S&P mit. Allerdings senke sie den Ausblick für die langfristige Beurteilung von "stabil" auf "negativ". Damit droht in den kommenden zwei Jahren eine Herabstufung. Die US-Regierung wies die Zweifel zurück. Sie setzt auf eine parteiübergreifende Einigung zum Defizitabbau.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser