Speichern gelöschter Nachrichten

Datenschutz? Diese WhatsApp-Funktion macht viele wütend

+
Auch wenn WhatsApp-Nachrichten gelöscht werden, verschwinden diese dank einer neuen App nicht mehr im Nirvana.

Als bekannt wurde, dass es bei der beliebten „WhatsApp“ die Möglichkeit gibt, Nachrichten zu löschen, freuten sich zahlreiche Nutzer. Eine neue App macht diese Freude jedoch wieder zunichte.

München - Die Neuigkeit, dass bei „WhatsApp“ Nachrichten gelöscht werden können, verzückte viele User des Kommunikations-Tools. Mit der neuen Android-App „WhatsRemoved“ existiert nun allerdings eine Möglichkeit, dass sämtliche gelöschte Nachrichten wieder hergestellt werden können, wie das Nachrichtenmagazin Focus berichtet.

WhatsRemoved: App benachrichtigt, wenn Chatpartner Nachricht löscht

Die für Smartphones verfügbare Applikation erstellt ein Backup sämtlicher WhatsApp-Nachrichten, egal ob es sich dabei um Texte, Bilder oder auch Videos handelt. Die Vorgehensweise stellt sich folgendermaßen dar: Wird eine Nachricht aus dem Chatverlauf gelöscht, benachrichtigt die App den User. Dadurch ist es möglich, auch bereits gelöschte Nachrichten noch lesen zu können - ein Prozedere, das aus Sicht des Datenschutzes ziemlich bedenklich erscheint. 

Die Kopie der eliminierten Nachricht wird dann mit den anderen Kopien in WhatsRemoved gespeichert, bis die Daten der App endgültig gelöscht werden. Wie die Entwickler der App betonen, nutzen sie die Daten der neuen Applikation nicht für kommerzielle Zwecke. Für Apples iStore ist die App „WhatsRemoved“ derzeit noch nicht verfügbar, im Google Play Store steht die Bewertung für die umstrittene Software bei 3,2 von 5 Sternen.

Seit einem kürzlich durchgeführten WhatsApp-Update gibt es eine weitere neue Funktion, die gut versteckt ist aber eine große Hilfe darstellt.

PF

Zurück zur Übersicht: Wissen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser