Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tickets bleiben gültig

Biathlon: Rennen auf Schalke abgesagt, Ruhpolding als mögliche Alternative

Biathlon: Denise Herrmann bei der World Team Challenge 2020 in Ruhpolding.
+
Biathlon: Denise Herrmann bei der World Team Challenge 2020 in Ruhpolding.

Das Biathlon-Event auf Schalke muss erneut abgesagt werden. Das teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Wie schon im Vorjahr könnte Ruhpolding als Ersatzort einspringen.

Gelsenkirchen / Ruhpolding - Kurz vor dem Jahreswechsel findet traditionell Biathlon in der Veltins-Arena auf Schalke statt. Auch in diesem Jahr muss das Show-Event abgesagt werden. Derzeit wird geprüft, ob die Rennen in Ruhpolding ausgetragen werden.

Corona prägt den Wintersport auch in dieser Saison. Wie schon im Vorjahr wird es auch 2021 kein Biathlon auf Schalke geben. Die Veranstalter sagten das geplante Event ab.

2020 wurde Biathlon auf Schalke bereits gestrichen. Alternativ wurden die Biathlon-Rennen in der Chiemgau-Arena in Ruhpolding ausgetragen. Auch 2021 ist dies eine Option, wie der Deutsche Skiverband (DSV) mitteilte.

Lesen Sie auch: Biathlon-Weltcup 2021/22 - Alle Termine im Überblick
Biathlon in Hochfilzen: Alle Termine und Ergebnisse zum Weltcup 2021

Biathlon auf Schalke: Coronaschutzverordnung lässt Veranstalter keine Wahl

„Aufgrund der neue Coronaschutzverordnung in Nordrhein-Westfalen wird die für den 28. Dezember auf Schalke geplante Bett1 Biathlon World Team Challenge um ein weiteres Jahr auf Dezember 2022 verschoben. Derzeit wird geprüft, ob, wie im Vorjahr, am ursprünglich geplanten Termin eine Sonderveranstaltung in Ruhpolding stattfinden kann.“, heißt es auf der Seite des DSV.

Die Tickets behalten ihre Gültigkeit und können für die Veranstaltung 2022 genutzt werden. „Der exakte Termin für das Jahr 2022 kann erst zu einem späteren Zeitpunkt und nach Absprache mit den übertragenden öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten festgelegt werden. Fest steht, dass das weltgrößte Biathlonspektakel erneut zwischen Weihnachten und Neujahr 2022 ausgetragen wird“.

Biathlon: Alle Infos zum Weltcup in Hochfilzen

Biathlon auf Schalke: Tickets können auch umgetasucht werden

„Wird der exakte Termin bekanntgegeben und der Ticketkäufer kann ihn nicht wahrnehmen, können die Tickets dort umgetauscht werden, wo sie erworben wurden“, teilte der Veranstalter mit.

Ob beim regulären Biathlon-Weltcup 2022 in Ruhpolding Fans zugelassen werden, ist derzeit unklar.

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Kommentare