Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Schalke-Absage

Biathlon World Team Challenge in Ruhpolding

Chiemgau-Arena
+
Die Biathlon World Team Challenge wird wie 2020 in der Chiemgau -Arena stattfinden.

Nach der coronabedingten Absage der Biathlon World Team Challenge auf Schalke wird die 20. Auflage nun erneut in Ruhpolding stattfinden.

Berlin - In der Chiemgau-Arena, wo im Januar dann der zweite Biathlon-Weltcup des neuen Jahres ausgetragen wird, werden am 28. Dezember (ARD) wie im Vorjahr jedoch keine Zuschauer dabei sein. Bereits im vergangenen Jahr war die Traditionsveranstaltung wegen der Pandemie nicht im Fußball-Stadion des FC Schalke 04 ausgetragen worden, sondern in Ruhpolding.

Für Deutschland gehen Franziska Preuß und Benedikt Doll sowie Janina Hettich und Erik Lesser an den Start. Sieben von insgesamt zehn Teams haben bisher zugesagt. Darunter sind auch die Vorjahressieger Jewgenija Pawlowa und Matwej Elisejew aus Russland. dpa

Kommentare