Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Biathlon

Fratzscher und Horn beim Weltcup-Finale in Oslo dabei

Bernd Eisenbichler
+
Der sportliche Leiter der deutschen Biathleten: Bernd Eisenbichler.

Lucas Fratzscher und Philipp Horn sind beim Weltcup-Finale der Biathleten von Donnerstag an in Norwegens Hauptstadt Oslo neu im deutschen Team.

Oslo - „Dank der Top-Ten-Ergebnisse der Beiden in der IBU-Cup-Gesamtwertung haben wir bei den Männern in Oslo acht Startplätze“, erklärte der Sportliche Leiter Bernd Eisenbichler die Nominierung der beiden Skijäger für das Saison-Finale.

Neben Fratzscher und Horn starten Benedikt Doll, Johannes Kühn, Erik Lesser, Philipp Nawrath, Roman Rees und David Zobel. Für das Frauen-Team wurden Olympiasiegerin Denise Herrmann, Janina Hettich, Vanessa Hinz, Vanessa Voigt und Franziska Hildebrand nominiert. „Unsere Zielstellung ist es, an die wirklich sehr, sehr guten Leistungen der letzten zwei Wochen anzuknüpfen und für jeden ein schönes Highlight am Ende der Saison zu schaffen, mit dem jede und jeder dann gut in die Pause gehen kann“, sagte Eisenbichler. In Oslo stehen bis Sonntag insgesamt sechs Rennen auf dem Wettkampfprogramm. dpa