Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Ausnahme nach dem Bundesnaturschutzgesetz

Regierung von Oberbayern bestätigt: „Entnahme eines Wolfes in Südostoberbayern gestattet“

Regierung von Oberbayern bestätigt: „Entnahme eines Wolfes in Südostoberbayern gestattet“

Vor Weltcup-Start

Österreichischer Biathlon-Betreuer positiv getestet

Biathlon
+
Der Biathlon-Weltcup startet in Östersund.

Vor dem Weltcup-Auftakt der Biathleten am Samstag in Östersund hat sich ein Mitglied des österreichischen Betreuerteams mit dem Coronavirus infiziert.

Berlin - Trotz Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen und eines strengen Hygienekonzepts wurde der Betroffene positiv getestet. Die Person, die derzeit keine Symptome aufweist, wurde umgehend isoliert und eine entsprechende Kontaktverfolgung in die Wege geleitet, teilte der Österreichische Skiverband mit. Weitere Personen des ÖSV-Teams sollen nicht betroffen sein. dpa

Kommentare