Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vor Weltcup-Start

Loch macht als Rodel-Bundestrainer weiter

Norbert Loch
+
Macht als Rodel-Bundestrainer Norbert Loch.

Gut drei Wochen vor dem Weltcup-Start in China hat Rodel-Bundestrainer Norbert Loch sein Team für die Olympiasaison bekanntgegeben.

Winterberg - Dabei gab es keine Überraschungen. Angeführt wird die Mannschaft von Weltmeisterin Julia Taubitz bei den Frauen, Weltcupsieger Felix Loch bei den Männern sowie den Doppel-Weltmeistern Toni Eggert/Sascha Benecken. Dies gab der Bundestrainer am Donnerstag in Winterberg nach den Selektionsrennen bekannt.

Der 59-Jährige hat sich entgegen früherer Planungen auch entschieden, über die Olympiasaison hinaus Cheftrainer der Rennrodler zu bleiben. Am nächsten Dienstag startet das Team zur internationalen Trainingswoche auf der Olympiabahn in Yanqing, wo am 20. und 21. November auch die Weltcupsaison der Rodler eröffnet wird. dpa

Kommentare