Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Olympiabahn

Neue Rennrodel-Saison startet in Yanqing

Olympiabahn
+
Ein Blick auf das National Sliding Centre im chinesischen Yanqing.

Mit dem Weltcup auf der Olympiabahn in Yanqing starten die Rennrodler in die Saison 2021/22. Bereits Anfang November beginnt die Trainingswoche im Yanqing Sliding Center.

Düsseldorf - Der Weltcupstart ist laut einer Mitteilung des Internationalen Rennrodelverbandes Fil für den 20. November vorgesehen. Danach sind zwei Rennen im kanadischen Whistler (27./28. November) und eine Woche später in den USA (Park City oder Lake Placid) angesetzt.

Nur drei Weltcups finden in Deutschland statt. Altenberg ist am 11./12. Dezember Gastgeber. Am Königssee (1./2. Januar 2022) und in Oberhof (15./16. Januar 2022) finden die weiteren Rennen statt. In Winterberg wird in der nächsten Saison kein Weltcup ausgetragen. Am 4. Februar beginnen die die Olympischen Winterspiele in Peking. dpa

Kommentare