Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ski nordisch

Corona-Ausbruch bei norwegischen Sprint-Herren vor Weltcup

Johannes Hoesflot Klaebo
+
Der norwegische Skilangläufer Johannes Hoesflot Klaebo ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Ein Corona-Ausbruch im Team der Sprint-Herren macht den Norwegern vor den Weltcup-Wettkämpfen im eigenen Land in dieser Woche zu schaffen.

Oslo - Sowohl Johannes Høsflot Klaebo als auch Erik Valnes, Pål Golberg, Håvard Solås Taugbøl und Sindre Bjørnestad Skar seien positiv auf das Virus getestet worden, sagte Mannschaftsarzt Øystein Andersen der Nachrichtenagentur NTB. „Jetzt sieht es so aus, als sei die Saison für mich vorbei“, sagte Klaebo laut einer Stellungnahme. Ein Sprintrennen in Drammen steht bereits am Donnerstag an.

Die Sportler hätten keine oder milde Symptome, erklärte Andersen. dpa

Kommentare