Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Olympische Winterspiele

Erste Olympia-Wettkämpfe begonnen - China siegt im Curling

Curling-Wettbewerb
+
Jenny Perret (2.v.r.) und Martin Rios (r.) vom Schweizer Team und ihre Betreuer beobachten das chinesische Team vor dem Spiel.

Zwei Tage vor der Eröffnungsfeier haben die ersten Wettkämpfe bei den Olympischen Winterspielen von Peking begonnen.

Peking - Im Mixed-Wettbewerb im Curling gewann unter anderem Gastgeber China 7:6 im ersten Vorrundenspiel gegen die Schweiz, insgesamt gab es zum Auftakt vier Duelle. Deutsche Curling-Teams haben sich nicht für Peking qualifiziert.

Die Winterspiele werden am Freitag im Vogelnest-Stadion eröffnet und sollen nach 16 Tagen mit Medaillenentscheidungen am 20. Februar enden. Zuvor finden am Donnerstag bereits noch weitere Curling-Spiele, die ersten Partien im Eishockey der Frauen sowie die ersten Qualifikationsläufe der Ski-Freestyler auf der Buckelpiste statt. Am Freitag startet zudem der Mixed-Wettbewerb im Eiskunstlauf. dpa