Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wettbewerb in Lettland

Kanadierin De Bruin gewinnt Weltcup im Monobob

Bob-Weltcup
+
Die Kanadierin Christine de Bruin durfte jubeln.

Christine de Bruin hat am Neujahrstag im lettischen Sigulda den Weltcup im Monobob gewonnen.

Sigulda - In Abwesenheit eines Großteils der Weltspitze setzte sich die Kanadierin vor Breena Walker aus Australien und der Russin Nadjeschda Sergejewa durch. In 53,77 Sekunden stellte sie im zweiten Lauf einen Bahnrekord auf. Der deutsche Verband hatte diesen Wettbewerb nicht besetzt. Die Olympia-Starterinnen trainieren derzeit in der Heimat. dpa

Kommentare