Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Latvian Luge Federation

Lettische Rodel-Brüder Sics beenden Karriere

Rodel-Brüder
+
Beenden ihre Karriere als Rennrodler: Andris Sics und Juris Sics.

Die lettischen Rodel-Brüder Andris und Juris Sics haben ihre Profikarriere im Doppelsitzer beendet, teilte der lettische Rennrodelverband in Riga mit.

Riga - Das Duo nahm an insgesamt fünf Olympischen Winterspielen teil und schrieb dabei Wintersport-Geschichte in Lettland. Als erste Athleten des baltischen EU-Landes sicherten sich die Brüder bei zwei aufeinanderfolgenden Winterspielen eine Medaille: 2010 in Vancouver gewannen sie Silber und 2014 in Sotschi Bronze im Doppelsitzer sowie in der Team-Staffel. Dazu kamen mehrere vordere Platzierungen bei Welt- und Europameisterschaften.

In einem vom Verband veröffentlichten Video erinnerten sich die beiden Brüder an die Anfänge ihrer langen Karriere und dankten sich gegenseitig für die Zusammenarbeit. dpa