Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Weltcup in Winterberg

Nolte Vierte im Monobob auf ihrer Heimbahn

Nolte
+
Im Heimrennen nicht auf dem Podium: Bobfahrerin Laura Nolte.

Auf ihrer Heimbahn in Winterberg ist Laura Nolte im Monobob erstmals in diesem Winter nicht auf das Podium gefahren: Es reichte nur für den vierten Platz.

Winterberg - Den Sieg holte sich US-Pilotin Elana Meyers Taylor, die im Finallauf in 58,88 Sekunden Bahnrekord fuhr. Zweite wurde Breeana Walker aus Australien vor der Kanadierin Cynthia Appiah. Zweierbob-Olympiasiegerin Mariama Jamanka vom BRC Thüringen kam auf Rang sieben direkt vor der Wiesbadenerin Kim Kalicki. dpa

Kommentare