Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ski nordisch

Langlauf-Star Johaug plant nicht mit Tour de Ski

Therese Johaug
+
Wird voraussichtlich nicht an der Tour de Ski teilnehmen: Therese Johaug.

Norwegens Langlauf-Star Therese Johaug wird aller Voraussicht nach vor den Olympischen Winterspielen in Peking nicht an der Tour de Ski teilnehmen.

Oslo - Die 33-Jährige hat nach Angaben des Fernsehsenders TV2 in dieser Saison einen etwas anderen Plan als sonst, um in Olympia-Form zu kommen. Bis zum 26. Dezember plane sie ein Höhentrainingslager im Ausland, ehe sie für 14 Tage nach Hause reise, sagte die 14-malige Weltmeisterin dem Sender. Es sei hart gewesen, ihren Eltern zu erzählen, dass sie erstmals in ihrem Leben nicht an Heiligabend daheim sein werde. Die Tour de Ski startet am 28. Dezember in der Schweiz und endet am 4. Januar - einen Monat vor Olympia-Beginn.

Der Zeitung „Verdens Gang“ sagte Johaug in Livigno, dass man niemals nie sagen solle. Die Tour de Ski sei jedoch nicht ihr „Plan A“. Sie glaube nicht, dass sie daran teilnehmen werde. Ähnlich äußerte sie sich bei der Nachrichtenagentur NTB. Der Agentur sagte sie aber auch, dass sich an diesen Plänen etwas ändern könne, wenn sie das Gefühl habe, dass sie mehr Wettkämpfe benötige. dpa

Kommentare