Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Von Athleten und Fans entschieden

Olympia 2022: Entscheidung gefallen - mehrfache Olympiasieger werden deutsches Fahnenträger-Duo

Olympia 2022: Eisschnellläuferin Claudia Pechstein (l.) und Bobpilot Francesco Friedrich sind die deutschen Fahnenträger bei den Olympischen Winterspielen in Peking.
+
Olympia 2022: Eisschnellläuferin Claudia Pechstein (l.) und Bobpilot Francesco Friedrich (r.) sind die deutschen Fahnenträger bei den Olympischen Winterspielen in Peking.

Im zweiten Anlauf klappt es für Claudia Pechstein: Die deutsche Rekord-Olympionikin trägt bei der Eröffnung der Winterspiele in Peking gemeinsam mit Bob-Olympiasieger Francesco Friedrich die deutsche Fahne. Entschieden haben wieder Athleten und Sportfans.

Peking – Rekord-Olympionikin Claudia Pechstein und Bob-Dominator Francesco Friedrich führen das deutsche Olympia-Team bei der Eröffnungsfeier in Peking als Fahnenträger an. Dies teilte der Deutsche Olympische Sportbund (DSOB) am Donnerstag mit. Die 49 Jahre alte Eisschnellläuferin und der 31-jährige Friedrich werden damit am Freitag die deutsche Olympia-Mannschaft ins Vogelnest-Stadion in Chinas Hauptstadt führen.

Es ist das erste deutsche Fahnenträger-Duo bei Winterspielen. Vor vier Jahren in Pyeongchang hatte der Nordische Kombinierer Eric Frenzel die Flagge noch allein getragen.

Olympia 2022: Francesco Friedrich wird trotz logistischer Änderung Fahnenträger

Wegen einer logistischen Änderung des Transports der Fahnenträger bei der An- und Abfahrt zum und vom Vogelnest-Stadion durch die Olympia-Organisatoren stand die Teilnahme von Friedrich für kurze Zeit in Frage.

Olympia 2022 in Peking: Die Wettkampfstätten der Olympischen Spiele

Olympia 2022: Im „National Indoor Stadium“ (Vordergrund) wird Eishockey gespielt. Im Hintergrund befindet sich das „National Stadium“. Dort werden die Eröffnungs- und die Schlussfeier ausgetragen.
Olympia 2022: Im „National Indoor Stadium“ (Vordergrund) wird Eishockey gespielt. Im Hintergrund befindet sich das „National Stadium“. Dort werden die Eröffnungs- und die Schlussfeier ausgetragen. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games
Olympia 2022: Auf der „Medals Plaza“ in Peking werden die Medaillen-Gewinner geehrt.
Olympia 2022: Auf der „Medals Plaza“ in Peking werden die Medaillen-Gewinner geehrt. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games
Olympia 2022: Im „Zhangjiakou National Ski Jumping Centre“ werden die Wettkämpfe im Skispringen und der Nordischen Kombination ausgetragen.
Olympia 2022: Im „Zhangjiakou National Ski Jumping Centre“ werden die Wettkämpfe im Skispringen und der Nordischen Kombination ausgetragen. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games
Olympia 2022: Der Zielbereich des „Zhangjiakou National Biathlon Centre“. Hier werden die Biathlon-Wettbewerbe bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking ausgetragen.
Olympia 2022: Der Zielbereich des „Zhangjiakou National Biathlon Centre“. Hier werden die Biathlon-Wettbewerbe bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking ausgetragen. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games
Olympia 2022: Im „Zhangjiakou Genting Snow Park“ finden die Wettkämpfe im Snowboard, im Freestyle, im Langlauf und der Nordischen Kombination statt.
Olympia 2022: Im „Zhangjiakou Genting Snow Park“ finden die Wettkämpfe im Snowboard, im Freestyle, im Langlauf und der Nordischen Kombination statt. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games
Olympia 2022: Das „Yanqing National Alpine Skiing Centre“ ist Austragungsort der Wettbewerbe im Ski alpin.
Olympia 2022: Das „Yanqing National Alpine Skiing Centre“ ist Austragungsort der Wettbewerbe im Ski alpin. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games
Olympia 2022: Große Show bietet die Schanze „Big Air Shougang“ in Peking, wo im Freestyle und im Snowboard um Medaillen gekämpft wird.
Olympia 2022: Große Show bietet die Schanze „Big Air Shougang“ in Peking, wo im Freestyle und im Snowboard um Medaillen gekämpft wird. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games
Im „Yanqing National Sliding Centre“ geht es im Rodeln, Bob und Skeleton um Medaillen.
Im „Yanqing National Sliding Centre“ geht es im Rodeln, Bob und Skeleton um Medaillen. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games
Olympia 2022: Im „National Aquatics Centre“ in Peking wird Curling gespielt.
Olympia 2022: Im „National Aquatics Centre“ in Peking wird Curling gespielt. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games
Olympia 2022: Auch im „Wukesong Sports Centre“ in Peking geht es im Eishockey zur Sache.
Olympia 2022: Auch im „Wukesong Sports Centre“ in Peking geht es im Eishockey zur Sache. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games
Olympia 2022: Im „National Speed Skating Oval“ in Peking geht es um Medaillen im Eisschnelllauf.
Olympia 2022: Im „National Speed Skating Oval“ in Peking geht es um Medaillen im Eisschnelllauf. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games
Olympia 2022: Im „Capital Indoor Stadium“ werden Medaillen im Short Track und im Eiskunstlauf vergeben.
Olympia 2022: Im „Capital Indoor Stadium“ werden Medaillen im Short Track und im Eiskunstlauf vergeben. © Beijing Organising Committee for the 2022 Olympic and Paralympic Winter Games

Die Bobfahrer sind in Yanqing, 75 Kilometer nordwestlich von Pekings Stadtzentrum, einquartiert. Nach Abwägung der neuen Situation mit Blick auf seinen sportlichen Zeitplan entschied Friedrich sich dennoch für die Teilnahme an der Eröffnungsfeier.

Olympia 2022: Claudia Pechstein wird Fahnenträgerin für Deutschland

Die fünfmalige Olympiasiegerin Pechstein gehörte nach 2018 bereits zum zweiten Mal zum Anwärterkreis. „Für mich wäre es der i-Punkt auf der Karriere mehr oder weniger, weil es einfach etwas ganz Spezielles wäre“, hatte die Berlinerin vor Bekanntgabe des Ergebnisses gesagt.

Vor vier Jahren in Pyeongchang war ihre erstmalige Nominierung als Fahnenträgerin umstritten gewesen, letztlich hatte Frenzel die deutsche Mannschaft angeführt.

Bei ihrem Olympia-Debüt 1992 in Albertville habe sie Gänsehaut gehabt, sagte die 49 Jahre alte Eisschnellläuferin am Donnerstag in Peking, wo sie als erste Frau zum achten Mal bei Winterspielen startet. Bei Olympia 2022 nimmt Pechstein erst zum zweiten Mal in ihrer Karriere an einer Eröffnungsfeier bei Olympischen Winterspielen teil.

Olympia 2022: Francesco Friedrich: „Wie ein Ritterschlag“

„Wenn man die Fahne tragen darf, ist es wie ein Ritterschlag unter Sportlern“, hatte der Sachse Friedrich vorab gesagt. „Es ist eine der größten Ehren, wenn man die deutsche Mannschaft ins Stadion führen darf.“ Neben dem Doppel-Olympiasieger von Pyeongchang 2018 hatten bei den Männern auch der vierfache Rodel-Goldmedaillengewinner Tobias Wendl und der Kapitän der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, Moritz Müller, als Fahnenträger zur Wahl gestanden.

Pechstein setzte sich gegen die viermalige Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger sowie Ramona Hofmeister, Olympia-Dritte im Snowboard 2018, durch.

Olympia 2022: Athleten und Fans wählen Fahnenträger für Deutschland

Seit den Spielen im Sommer 2021 in Tokio gehen eine Frau und ein Mann gemeinsam an der Spitze der Mannschaften. Damit will das Internationale Olympische Komitee für mehr Geschlechtergleichheit sorgen.

Gewählt werden die deutschen Fahnenträger seit 2016 jeweils zur Hälfte von den Athletinnen und Athleten des deutschen Teams und von Fans mit Unterstützung von ARD, ZDF, Eurosport und T-Online per Internet-Abstimmung. Die Wahl war am Sonntag zu Ende gegangen.

Olympia 2022: Die deutschen Fahnenträger bei Olympischen Winterspielen seit 1928

  • 1928 St. Moritz: Karl Neuner (Partenkirchen/Nordische Kombination)
  • 1932 Lake Placid: Martin Schröttle (Riessersee/Eishockey)
  • 1936 Garmisch-Partenkirchen: Georg von Kaufmann (Bayrischzell/Langlauf)
  • 1952 Oslo: Helmut Böck (Nesselwang/Langlauf)
  • 1956 Cortina d‘Ampezzo: Anderl Ostler (Riessersee/Bob)
  • 1960 Squaw Valley: Helmut Recknagel (Zella-Mehlis/Skispringen)
  • 1964 Innsbruck: Georg Thoma (Hinterzarten/Nordische Kombination)
  • 1968 Grenoble: BRD Hans Plenk (Berchtesgaden/Rodeln) | DDR Thomas Köhler(Oberwiesenthal/Rodeln)
  • 1972 Sapporo: BRD Walter Demel (Zwiesel/Langlauf) | DDR Klaus Bonsack(Oberwiesenthal/Rodeln)
  • 1976 Innsbruck: BRD Wolfgang Zimmerer (Ohlstadt/Bob) | DDR Meinhard Nehmer (Oberhof/Bob)
  • 1980 Lake Placid: BRD Urban Hettich (Schonach/Nordische Kombination) | DDR Jan Hoffmann (Karl-Marx-Stadt/Eiskunstlauf)
  • 1984 Sarajevo: BRD Monika Holzner (Inzell/Eisschnelllauf) | DDR Frank Ullrich (Oberhof/Biathlon)
  • 1988 Calgary: BRD Peter Angerer (Hammer/Biathlon) | DDR Frank-Peter Roetsch(Zinnwald/Biathlon)
  • 1992 Albertville: Wolfgang Hoppe (Oberhof/Bob)
  • 1994 Lillehammer: Mark Kirchner (Scheibe-Alsbach/Biathlon)
  • 1998 Nagano: Jochen Behle (Willingen/Langlauf)
  • 2002 Salt Lake City: Hilde Gerg (Lenggries/Ski alpin)
  • 2006 Turin: Kati Wilhelm (Zella-Mehlis/Biathlon)
  • 2010 Vancouver: André Lange (Oberhof/Bob)
  • 2014 Sotschi: Maria Höfl-Riesch (Partenkirchen/Ski alpin)
  • 2018 Pyeongchang: Eric Frenzel (Oberwiesenthal/Nordische Kombination)
  • 2022 Peking: Claudia Pechstein (Berlin/Eisschnelllauf) und Francesco Friedrich (Altenberg/Bob)

Olympia 2022 in Peking auf den Newsportalen von IPPEN.MEDIA

IPPEN.MEDIA berichtet von den Olympischen Spielen 2022. Zudem gibt es auf den Seiten des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes Liveticker, Interviews, Hintergrundberichte und Ergebnisse von Olympia 2022 in Peking.

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

aic mit Material der dpa