Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Video zeigt Abschuss durch US-Jets

„Ballon ist down“: USA schießen mutmaßlichen Spionageballon aus China ab

„Ballon ist down“: USA schießen mutmaßlichen Spionageballon aus China ab

Ski alpin

Schmid in Kranjska Gora 14. - Kristoffersen gewinnt

Weltcup in Kranjska Gora
+
Skirennfahrer Alexander Schmid kam beim Riesenslalom-Weltcup in Kranjska Gora auf den 14. Platz.

Der deutsche Skirennfahrer Alexander Schmid hat beim Riesenslalom-Weltcup im slowenischen Kranjska Gora Platz 14 belegt.

Kranjska Gora - Der Rückstand auf Sieger Henrik Kristoffersen aus Norwegen betrug für den 27-Jährigen vom SC Fischen 1,92 Sekunden. Den zweiten Platz teilten sich Kristoffersens Landsmann Lucas Braathen und der Überflieger der Alpin-Saison, Marco Odermatt. Dem Schweizer ist dadurch die Kleine Kristallkugel im Riesenslalom nicht mehr zu nehmen.

In Fabian Gratz und Anton Grammel hatten sich zwei weitere DSV-Starter für den Finaldurchgang qualifiziert. Gratz feierte mit Rang 28 sein bestes Weltcup-Ergebnis, Grammel schied bei seinem Debüt nach einem Fahrfehler kurz vor dem Ziel aus. Julian Rauchfuss hatte die Runde der besten 30 verpasst.

Am Sonntag steht für die Herren in Kranjska Gora ein zweiter Riesenslalom an. Anschließend reist die Alpin-Riege weiter zum Saisonfinale nach Frankreich. dpa

Kommentare