Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Slalom der Damen in Levi

Ski alpin: Dürr verpasst das Podium erneut - Shiffrin jagt epischen Vonn-Rekord

Ski alpin: Lena Dürr reist mit zwei vierten Plätzen aus Finnland ab.
+
Ski alpin: Lena Dürr reist mit zwei vierten Plätzen aus Finnland ab.

Der Weltcup 2022/23 im Ski alpin wurde am Sonntag mit dem zweiten Slalom in Levi fortgesetzt. Lena Dürr verpasste erneut das Podium knapp, Mikaela Shiffrin holte indes ihren zweiten Sieg.

Levi - Weiter ging es mit dem Weltcup im Ski alpin. Die Damen fuhren am Sonntag ihr zweites Rennen. Wieder stand ein Slalom im finnischen Levi an. Mikaela Shiffrin führte nach dem 1. Durchgang und holte sich am Ende den Sieg. Lena Dürr verpasste das Podium erneut.

Lena Dürr hat auch beim zweiten Slalom in Levi eine aussichtsreiche Position nicht nutzen können. Nach Platz zwei zur Halbzeit musste sich die Oberbayerin beim Weltcup am Sonntag mit dem bitteren vierten Rang begnügen. Schon beim ersten Lappland-Rennen am Vortag war die Deutsche von Rang eins auf Position vier zurückgefallen.

Ski alpin: Nur noch wenige Siege bis zum Vonn-Rekord

Der Sieg ging erneut an US-Superstar Mikaela Shiffrin, die vor der Schweizerin Wendy Holdener und Olympiasiegerin Petra Vlhova aus der Slowakei triumphierte. Shiffrin kommt mit ihrem 76. Weltcup-Erfolg dem Allzeit-Rekord von Speed-Legende Lindsey Vonn immer näher. Sechs Weltcupsiege fehlen der 27-Jährigen noch, um in der ewigen Bestenliste mit ihrer Landsfrau gleichzuziehen. Bei den Männern liegt der ehemalige schwedische Technikspezialist Ingemar Stenmark mit 86 Weltcup-Siegen vorne. 

Andrea Filser fuhr als zweite Athletin des Deutschen Skiverbandes ebenfalls souverän in die Punkteränge und erreichte mit Platz 13 das beste Slalom-Ergebnis ihrer Karriere. Damit erfüllte die 29-Jährige im zweiten Saisonrennen die halbe WM-Norm - eine Top-15-Platzierung fehlt noch für das Winter-Highlight im Februar in Frankreich. Jessica Hilzinger, Emma Aicher, Marlene Schmotz und Lara Klein verpassten den Finallauf der besten 30.

Ski alpin in Levi heute im Liveticker: Der Endstand

1. Mikaela Shiffrin (USA)1:52,21 Minuten
2. Wendy Holdener (Schweiz)+0,28
3. Petra Vlhova (Slowakei)+0,68
4. Lena Dürr (Deutschland)+0,97
13. Andrea Filser (Deutschland)+2,34

Das gesamte Ergebnis

Am kommenden Samstag geht es für die Damen in Killington weiter. In den USA werden Slalom und Riesenslalom gefahren. Die Herren greifen ab Freitag in den Weltcup ein.

Ski alpin: Das Rennen im Liveticker

Fazit: Auch im zweiten Slalom reichte es für Lena Dürr also nicht für das Podium. Nach dem ersten Durchgang war die DSV-Läuferin Zweite, verlor aber im Finale zu viel Zeit und kam erneut als Vierte ins Ziel. Mikaela Shiffrin feierte wie schon am Samstag den Sieg, knapp vor Wendy Holdener, die einen starken zweiten Lauf zeigte. Petra Vlhova komplettierte das Podium.

Andrea Filser wurde dank eines tollen zweiten Durchgangs 13., im Finale machte sie ganze elf Plätze gut.

2. Durchgang: Die letzte Läuferin ist am Start. Gewinnt Mikaela Shiffrin auch heute? Die Zeit von Holdener ist schwer zu unterbieten. Vor dem Steilhang führt die US-Amerikanerin knapp, verliert dann aber wieder ein wenig Zeit. Im Zieleinlauf macht sie aber noch einmal richtig Boden gut und gewinnt den Slalom in Levi!

2. Durchgang: Alle Augen sind jetzt auf Lena Dürr gerichtet. Kann sie sich ihren ersten Slalomsieg holen? Der Start sieht gut aus, danach fällt sie aber zurück. Im Steilhang kann verliert sie noch einmal Zeit, das kann sie am Ende auch nicht mehr gut machen. Dürr kommt nur als Dritte ins Ziel und muss ums Podium bangen.

2. Durchgang: Petra Vlhova kann die Zeit von Holdener schon einmal nicht unterbieten. Sie überquert die Ziellinie als Zweite.

2. Durchgang: Das ist mal eine Hausnummer! Wendy Holdener holt alles raus, fährt nahezu perfekt und geht in Führung. Über eine Sekunde ist die Schweizerin vorne, das wird jetzt eine Aufgabe für die letzten drei Fahrerinnen.

2. Durchgang: Thea Louise Stjernesund kann nicht an ihrem guten ersten Lauf anknüpfen. Vor allem im unteren Abschnitt verliert die Norwegerin zu viel Zeit und ist nur Sechste. Vier Fahrerinnen kommen jetzt noch.

2. Durchgang: Wow! Sara Hector startet eigentlich mit Rückstand, wird aber gegen Ende immer schneller und im Ziel leuchtet die Zeit grün auf! Damit führt die Schwedin nun.

2. Durchgang: Kroatische Doppelführung! Zrinka Ljutic zeigt wie schon im ersten Lauf einen starken Durchgang und ist nur 0,17 Sekunden langsamer als ihre Teamkollegin Popovic.

2. Durchgang: Lange sah die Vorstellung von Katharina Liensberger nicht gut aus, im letzten Abschnitt macht sie aber noch einmal Zeit gut. Die Österreicherin kommt damit als Zweite ins Ziel.

2. Durchgang: Maria Therese Tviberg scheidet aus! Beim Übergang in den Steilhang fädelt sie ein und verpasst das Tor. Damit steht fest, dass Andrea Filser das Rennen unter den Top 15 beendet.

2. Durchgang: Leona Popovic unterstreicht ihre starke Leistung aus dem ersten Lauf und zeigt auch im Finale eine tolle Vorstellung. Zwischenzeitlich hat sie fast eine halbe Sekunde Vorsprung, die Kroatin ist neue Führende.

2. Durchgang: Die letzten zehn Fahrerinnen liegen vor uns. Jetzt wird das Rennen entschieden.

2. Durchgang: Paula Moltzan stürzt! Deutlich in Führung liegend verheddert sich die US-Amerikanerin und verliert die Kontrolle.

2. Durchgang: Die Schwedin muss die Führung aber gleich wieder abgeben, Laurence St-German fährt ihren Lauf ganz souverän und schiebt sich an die Spitze.

2. Durchgang: Hanna Aronsson Elfman verliert im Steilhang über eine halbe Sekunde, holt sich die Führung aber im letzten Abschnitt, wahnsinn! Damit steht die Schwedin an der Spitze, Filser fällt auf Rang drei zurück.

2. Durchgang: 15 Fahrerinnen sind im Ziel, damit ist die Hälfte des zweiten Durchgangs durch. Langsam wird es ernst.

2. Durchgang: Ana Bucik startet sehr stark und auch im Steilhang kann sie die Führung halten. Vor dem Ziel verliert sie dann aber noch einmal Zeit und kommt zeitgleich mit Filser ins Ziel!

2. Durchgang: Jetzt muss Andrea Filser ihre Führung aber abgeben. Mina Fürst Holtmann legt da eine ganz saubere Vorstellung hin und ist um ein Hundertstel schneller als die DSV-Läuferin.

2. Durchgang: Was macht Andrea Filser jetzt? Das sieht erneut ganz stark aus, vor allem im Steilhang kann die Deutsche überzeugen! Filser führt jetzt erst einmal deutlich.

2. Durchgang: Führungswechsel. Nicole Good ist insgesamt zweieinhalb Zehntel schneller als Oehlund und darf sich jetzt über die Spitzenposition freuen.

2. Durchgang: Jubel bei den Schweden. Cornelia Oehlund holt sich heute ihre ersten Weltcup-Punkte und setzt sich vorerst an die Spitze.

2. Durchgang: Das Finale hat begonnen! Chiara Pogneaux macht den Anfang und setzt die erste Zeit. 1:55,69 Min gilt es jetzt zu unterbieten.

Vor dem 2. Durchgang: Nur noch wenige Minuten, dann beginnt das Finale in Levi. Dann sehen wir, ob Lena Dürr heute ihren ersten Sieg einfahren kann.

Vor dem 2. Durchgang: Um 13.15 Uhr geht es hier mit dem Finale weiter.

Ski alpin in Levi heute im Liveticker: Der Zwischenstand nach dem ersten Durchgang

1. Mikaela Shiffrin (USA)56,86 Sekunden
2. Lena Dürr (Deutschland)+0,07
3. Petra Vlhova (Slowakei)+0.10
24. Andrea Filser (Deutschland)+1,48
34. Emma Aicher (Deutschland)+1,92
39. Jessica Hilzinger (Deutschland)+2,38
DNF Lara Kleinausgeschieden
DNF Marlene Schmotzausgeschieden

Fazit nach dem 1. Durchgang: Auch heute darf sich Lena Dürr wieder Hoffnungen auf ihren ersten Slalomsieg machen. Nicht einmal ein Zehntel beträgt ihr Rückstand auf die Führende Mikaela Shiffrin. An der Spitze geht es allerdings sehr knapp zu, die Top Sechs liegen alle innerhalb einer halben Sekunde.

Andrea Filser wird ebenfalls im Finale, das um 13.15 Uhr beginnt, mit dabei sein. Für Emma Aicher und Jessica Hilzinger hat es nicht gereicht. Lara Klein und Marlene Schmotz schieden aus.

1. Durchgang: Kann sich Andrea Filser für das Finale qualifizieren? Das sieht sehr gut aus! Ein sauberer Lauf reicht für Platz 20, damit war sie sogar schneller als Emma Aicher.

1. Durchgang: Die ersten 30 Fahrerinnen sind unten und die Favoritin Mikaela Shiffrin führt nach wie vor. Lena Dürr hat eine tolle Ausgangslage für das Finale mit nur 0,07 Sekunden Rückstand. Auch Emma Aicher darf auf den zweiten Durchgang hoffen, für Jessica Hilzinger könnte es eng werden. Warten wir mal ab.

1. Durchgang: Sehr starke Vorstellung der erst 17-jährigen Zrinka Ljutic. Nach zwei Zwischenzeiten führt die Kroatin, muss dann aber etwas abreißen lassen. Sie setzt sich aber auf Platz sieben, am Ende sind es 0,73 Sekunden Rückstand.

1. Durchgang: Die nächste Deutsche ist am Start, was geht noch für Jessica Hilzinger? Sie kommt als 25. ins Ziel und muss jetzt um den zweiten Durchgang bangen. 2,38 Sekunden beträgt ihr Rückstand auf die Führende.

1. Durchgang: Die Augen sind jetzt auf Emma Aicher gerichtet. Die 19-Jährige lässt im Mittelteil ein wenig abreißen, kommt aber dennoch als 22. ins Ziel. Das sollte für den zweiten Durchgang reichen.

1. Durchgang: Das ist extrem bitter. Die Britin Charlie Guest führt sensationell mit einem Zehntel vor Shiffrin, verpasst dann aber ein Tor und scheidet aus.

1. Durchgang: Mit einer tollen Vorstellung schiebt sich Maria Therese Tviberg in die Top Zehn. 0,82 Sekunden Rückstand hat die Norwegerin auf Shiffrin.

1. Durchgang: Chiara Mair scheidet aus! Nach drei Zwischenzeiten hat die Österreicherin eine knappe halbe Sekunde Rückstand auf Shiffrin, beim drittletzten Tor stürzt sie aber. Es scheint ihr nichts passiert zu sein, ärgern wird sie sich natürlich trotzdem.

1. Durchgang: Wow, Thea Louise Stjernesund zeigt eine ganz starke Vorstellung und führt zwei Zwischenzeiten lang sogar. Mikaela Shiffrin muss doch noch einmal um ihre Halbzeitführung zittern, doch am Ende verliert die Norwegerin Zeit. Trotzdem ist sie Fünfte und hat nur 0,35 Sekunden Rückstand.

1. Durchgang: Die Kroatin Leona Popovic legt einen super Lauf hin und setzt sich auf Platz sieben. Knapp neun Zehntel Rückstand hat sie auf Shiffrin.

1. Durchgang: Die Top zehn sind durch und Lena Dürr hat eine super Ausgangslage vor dem zweiten Durchgang. Nicht einmal ein Zehntel trennt die Deutsche von der Führenden Mikaela Shiffrin. Das wird noch ganz spannend.

1. Durchgang: An der Spitze geht es ganz eng zu. Sara Hector zeigt einen ganz sauberen Lauf und kommt als Fünfte ins Ziel. Keine vier Zehntel beträgt der Rückstand, ihre Zeit steht bei 57,28 Sekunden.

1. Durchgang: Auch Petra Vlhova mit einem ganz starken Lauf! Lange ist sie fast gleichauf mit Shiffrin, am Ende verliert sie aber ein wenig Zeit. Trotzdem kommt sie als Dritte ins Ziel, ein Zehntel beträgt der Rückstand auf die Führende.

1. Durchgang: So, jetzt Lena Dürr mit dem ersten Lauf. Nach der ersten Zwischenzeit ist sie zwar hinten, steigert sich aber und führt kurzzeitig sogar! Gegen Ende lässt sie allerdings noch einmal ein wenig abreißen und kommt mit sieben Hundertstel Rückstand auf Shiffrin ins Ziel.

1. Durchgang: Das ist ärgerlich für Anna Swenn Larsson. Die Schwedin muss als erste der glatten Piste Tribut zollen und verpasst ein Tor. Damit scheidet Swenn Larsson aus.

1. Durchgang: Auch Katharina Liensberger unterlaufen mehrere kleine Fehler, aber die Österreicherin kann trotzdem zufrieden sein. 57,67 Sekunden stehen bei ihr auf der Uhr.

1. Durchgang: Gestern holte sie einen starken sechsten Platz, heute passieren Ana Bucik aber zu viele Patzer. Bereits nach der zweiten Zwischenzeit ist sie drei Zehntel hinter Shiffrin, am Ende steht ihre Zeit bei 58,03. Sie hat damit schon über eine Sekunde Rückstand.

1. Durchgang: Mikaela Shiffrin will es heute gleich nochmal wissen. Sie kommt sehr sauber durch und unterbietet Holdeners Zeit um knapp zwei Zehntel. 56,86 Sekunden ist die neue Zeit zu schlagen.

1. Durchgang: Wendy Holdener eröffnet den ersten Durchgang. Mit 57,07 Sekunden setzt die Schweizerin die erste Zeit.

Vor dem Rennen: Auch heute sind wieder sechs deutsche Damen mit dabei. Neben Lena Dürr (Starnummer 6) gehen Emma Aicher (27), Jessica Hilzinger (29), Andrea Filser (34), Lara Klein (53) und Marlene Schmotz (56) an den Start.

Vor dem Rennen: Die Schweizerin Wendy Holdener macht heute den Anfang mit der Startnummer 1. Lena Dürr ist die erste Deutsche, sie startet als Sechste. Mikaela Shiffrin, die den Slalom am gestrigen Samstag gewann, wird heute die zweite auf der Piste sein.

Vor dem Rennen: Hallo und herzlich willkommen im Liveticker zum Ski alpin heute in Levi. Um 10:00 Uhr melden wir uns hier im Liveticker.

Ski alpin heute im Liveticker: Der Vorbericht zum Slalom in Levi

Dann unternimmt Lena Dürr einen weiteren Anlauf auf ihren ersten Weltcupsieg im Slalom. Am Samstag war die Deutsche erneut nah dran am höchsten Podestplatz, wieder sollte es aber nicht sein. Dabei zeigte die Münchnerin unter dem Strich eine starke Vorstellung und knackte die interne Qualifikationsnorm (einmal Top 8 oder zweimal Top 15) für die WM im Februar.

Ski alpin heute im Liveticker: Trotz Platz Vier - Lena Dürr voll mit dabei

Dürr glänzte im 1. Durchgang und übernahm souverän die Führung. Das erste Drittel des 2. Durchgangs verlief ebenfalls nach Plan, ehe im steilen Abschnitt ein massiver Zeitverlust zustande kam. Dürr verlor über eine Sekunde auf die spätere Siegerin Mikaela Shiffrin. Aus einer halben Sekunde Vorsprung wurden im Ziel 75 Hundertstel Rückstand, Dürr verpasste so auch das Podest.

Dennoch kann sie zuversichtlich in das Rennen am Sonntag gehen. Dürr hat sich in der Elite des Slaloms etabliert, auch wenn sie im ersten Saisonrennen Shiffrin, der Schwedin Anna Swenn Larsson und Petra Vlhova den Vortritt lassen musste.

Ski alpin im Liveticker: Sechs DSV-Starterinnen mit dabei

Mit sechs Athletinnen geht der Deutsche Skiverband an den Start. Neben Dürr überzeugten am Samstag Jessica Hilzinger als starke 16. und Andrea Filser als solide 24.

Emma Aicher, die im Vorjahr mit dem 13. Platz in Levi überraschte, konnte mit ihrem 38. Platz und damit dem verpassten Finale der Top 30 nicht zufrieden sein. Weltcupdebütantin Lara Klein kann auf ihrem 47. Platz aufbauen, Marlene Schmotz hofft nach ihrem Ausscheiden am Samstag auf die Qualifikation für das Finale der Top 30. Hier geht es zur Startliste

Um 10:15 Uhr beginnt in Levi ein mit Spannung erwarteter Wettkampf, das Finale beginnt um 13:15 Uhr. chiemgau24.de ist ab 10:00 Uhr im Liveticker zum Ski alpin mit dabei. Die Herren greifen dann ab Freitag wieder ins Weltcupgeschehen ein.

Quelle: chiemgau24.de

dg, truf

Kommentare