Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kandahar-Abfahrt

Ski alpin: Weidle wird Vierte bei Heimrennen in Garmisch, Suter siegt

Kira Weidle
+
Kira Weidle in Aktion.

Skirennfahrerin Kira Weidle hat bei der Olympia-Generalprobe in Garmisch-Partenkirchen einen Podestplatz knapp verpasst.

Garmisch-Partenkirchen - Die Starnbergerin hatte beim Abfahrtsrennen am Samstag 0,82 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Corinne Suter aus der Schweiz und wurde Vierte.

Suters Landsfrau Jasmine Flury und Cornelia Hütter aus Österreich belegten die Plätze zwei und drei. Das anspruchsvolle Kandahar-Rennen fand ohne die große Topfavoritin Sofia Goggia aus Italien statt.

Die Dominatorin der bisherigen Speed-Saison hatte sich am vergangenen Wochenende in Cortina d'Ampezzo eine Knieverletzung zugezogen. Sie hofft weiterhin auf einen Start bei den Olympischen Winterspielen vom 4. bis 20. Februar.

dpa

Kommentare