Rennen am Sonntag

Ski-WM 2021 in Cortina: Alpin-Wahnsinn geht weiter, Sander holt Abfahrts-Medaille

Ski-WM 2021: Andreas Sander zeigte eine furiose Abfahrt in Cortina.
+
Ski-WM 2021: Andreas Sander zeigte eine furiose Abfahrt in Cortina.

Die Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo wurde am Sonntag mit der Abfahrt der Herren fortgesetzt. Das deutsche Team holte durch Andreas Sander die nächste Silbermedaille, Österreich erneut den WM-Titel.

Cortina d‘Ampezzo - Die Königsdisziplin der Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo stand auf dem Programm. Andreas Sander fuhr erstmals in seiner Karriere aufs Podest und Vincent Kriechmayr krönte sich zum Doppelweltmeister.

1. Vincent Kriechmayr (Österreich)1:37.79
2. Andreas Sander (Deutschland)+ 0.01
3. Beat Feuz (Schweiz)+ 0.18

Das gesamte Ergebnis nach Rennende

Ski-WM 2021 in Cortina: Alpin-Wahnsinn geht weiter, Sander holt Abfahrts-Medaille

Andreas Sander hat bei der Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo den größten Erfolg seiner Karriere eingefahren. Der 31-Jährige raste bei der Abfahrt auf den Silberrang und verpasste den WM-Titel nur um eine Hundertstel Sekunde.

Umgerechnet 27 Zentimeter hatte der Österreicher Vincent Kriechmayr Vorsprung auf Sander und machte sich so zum Doppelweltmeister. Nach dem Super-G holte er auch die Abfahrt und krönt sich so zum König von Cortina.

Ski-WM 2021: Sander kann es nicht glauben

Der knapp verpasste WM-Titel tat der Freude im deutschen Team aber keinen Abbruch. Am dritten Wettkampftag holte das deutsche Team die dritte Silbermedaille, das ist eine herausragende Bilanz.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Die Bilder zum Saisonhighlight

Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin.
Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an.
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser)
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser) © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien.
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich.
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina.
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze.
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze. © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert.
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G.
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G. © picture alliance/dpa/AP | Gabriele Facciotti
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber.
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina. © picture alliance/dpa/KEYSTONE | Jean-Christophe Bott
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung.
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina.
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.  © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder

Sander fuhr erstmals in seiner Karriere aufs Podest und äußerte sich ungläubig im Ziel. „Es ist sensationell, ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich habe vom ersten Abfahrtstraining an gemerkt, dass mir die Strecke liegt. Das Gefühl war vor dem Start nicht gut, aber es hat wahnsinnig gut gepasst“, sagte der gebürtige Ennepetaler.

Ski-WM 2021: Thomas Dreßen fährt solides Comeback

Beat Feuz aus der Schweiz holte sich die Bronzemedaille, Thomas Dreßen fuhr bei seinem Comeback auf den 18. Platz. Romed Baumann, der Silber im Super-G holte, wurde 14. Im Ziel stürzte er und zog sich Schnittverletzungen im Gesicht zu. Ob er an der morgigen Kombination teilnehmen kann, ist unklar.

Im Medaillenspiegel bleibt die Schweiz in Führung, Österreich liegt auf dem zweiten Rang und das deutsche Team ist Dritter. Am Montag werden die Kombinationen der Damen und Herren ausgetragen. Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Alle Termine und Ergebnisse

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Der Medaillenspiegel

Ski-WM 2021: Das Rennen im Liveticker

Rennen: Schieder steht, das ist eine gute Nachricht.

Rennen: Der Italiener Florian Schieder ist schwer gestürzt, das Rennen ist unterbrochen.

Rennen: So, jetzt kommt Dominik Schwaiger. Er geht gerne ins Risiko und ist oben ordentlich unterwegs. Jetzt ist die Sicht aber nicht mehr so gut, Schwaiger muss kämpfen. Dann erwischt er Schläge und fällt zurück. Im Ziel ist er 21., das ist ordentlich.

Rennen: Gleich sehen wir dann mit Dominik Schwaiger noch den letzten Deutschen heute. Eine Medaille ist dem deutschen Team aber kaum mehr zu nehmen.

Rennen: „Ich habe vom ersten Abfahrtstraining an gemerkt, dass mir die Strecke liegt. Das Gefühl war vor dem Start nicht gut, aber es hat wahnsinnig gut gepasst“. Andreas Sander wirkt gefasst im Ziel.

Rennen: Die 20 Besten Abfahrer der Welt sind unten, 22 Athleten noch oben. Sollte sich das Podest hier noch ändern, käme das einer Sensation gleich.

Rennen: Marco Odermatt ist das größte Talent im alpinen Skisport. Und fährt oben furios. Aber was gibt die Piste noch her? Nicht mehr viel im Mittelteil, ein weiterer Fehler kommt hinzu. Sander wird hier eine Medaille holen, das sieht extrem gut aus. Auch wenn die Hälfte des Feldes noch oben steht. Odermatt fährt unten noch furios und ist Vierter. Da wäre es beinahe noch einmal eng geworden.

Rennen: Jansrud ist oben stark, das sieht gut aus. Im Mittelteil fällt aber die Vorentscheidung und da ist das sehr unruhig. Er hat keine Chance, das Podest ist weit weg.

Rennen: Oben kommt jetzt leichter Wind auf, das macht es nicht einfacher. Gleich kommen mit Kjetil Jansrud und Marco Odermatt noch zwei Kandidaten, die da vorne reinfahren könnten.

Rennen: Wir müssen jetzt genau auf Christof Innerhofer schauen. Der Italiener kennt die Strecke zu gut, er hat Medaillenpotenzial. Aber hält die Piste noch? Oben ist er gut dabei, aber die Piste gibt ab dem Mittelsektor deutlich nach. Sehr viele Schläge sind da drin. Er ist Fünfter, das war eine gute Fahrt.

Rennen: Das Rennen geht weiter. Der erste Schock ist verdaut. Andreas Sander ist sichtlich erleichtert, dass es seinem Teamkollegen gut geht.

Rennen: Baumann steht, hat aber Schnittverletzungen im Gesicht. Puh, das sieht böse aus. Aber er läuft selbstständig raus aus dem Ziel. Das ist zunächst die beste Nachricht.

Rennen: Das Rennen ist unterbrochen. Wir wissen nicht, was mit Baumann ist.

Rennen: Romed Baumann kann hier befreit auffahren und ist oben gut dabei. Er geht volles Risiko und überdreht etwas. Dann hat er technische Probleme und verliert viel Zeit. Baumann wird unten noch aufholen und wieder ein ordentliches Rennen zeigen. Oh nein, dann rutscht er weg und knallt im Zielbereich in eine Bande. Das sah gar nicht gut aus.

Rennen: Jetzt schauen wir aber aufs Aktuelle, der Franzose Nils Allegre ist oben sehr schnell, aber ab dem Mittelsektor geht es dahin. Jetzt kommt dann Romed Baumann.

Rennen: Andreas Sander stand noch nie auf einem Weltcuppodest. Und bei der WM könnt es tatsächlich aufgehen. Was für eine Geschichte.

Rennen: Jetzt kommt Carlo Janka aus der Schweiz. Er kommt oben aber nicht auf Tempo und fällt schon deutlich zurück. Auch die Linie ist nicht aggressiv genug. Das Podium ist weit weg. Kriechmayr führt vor Sander und Feuz.

Rennen: Max Franz aus Österreich war im Training extrem stark. Er ist in den ersten Zwischenzeiten dabei, aber dann geht es auch für ihn dahin. Jetzt sind schon fast alle Favoriten unten und Sander ist Zweiter. Es ist ein Wahnsinn, was die Deutschen hier in Cortina abliefern.

Rennen: Der Franzose Johan Clarey ist 40 Jahre alt, gehört aber immer noch zur Weltspitze. Aber auch er verliert in der technischen Passage, die Piste wird ruppiger. Und Andreas Sander ist weiterhin Zweiter. Das könnte die nächste Medaille werden.

Rennen: Jetzt kommt ein ganz heißer Kandidat auf Gold. Beat Feuz aus der Schweiz haut oben die Bestzeit raus. Wenn er das mit ins Gleitstück nimmt, ist alles möglich. Er fährt das gut im Mittelteil, Feuz hat aber großen Rückstand. Das könnte fürs Podest noch reichen, gleiten kann er extrem gut. 18 Hundertstel ist er zurück, das ist der dritte Platz.

Rennen: Es ist die Comebackfahrt. Thomas Dreßen steht erstmals in dieser Saison am Start. Oben ist er schon leicht zurück, aber seine Passage kommt unten. Er darf bis dahin aber nicht zu viel verlieren. Das tut er leider und baut einen dicken Patzer ein. Dreßen ist sehr weit zurück, aber es ist sein erstes Rennen seit über 300 Tagen. Und Sander ist weiterhin Zweiter, alles gut also aus deutscher Sicht.

Rennen: Matthias Mayer aus Österreich ist ein Medaillenkandidat hier. Wenn alles aufgeht, kann er auch Gold holen. Oben ist er gut dabei, aber das hat noch nichts zu bedeuten. Der Rückstand wächst aber an und macht einen groben Fehler. Dann verpasst er ein Tor und ist draußen. Und jetzt kommt Thomas Dreßen.

Rennen: Der Amerikaner Bryce Bennett ist hier nur Außenseiter. Oben ist er schon leicht zurück. Jetzt kommt die technische Passage. Der Rückstand wird größer, Bennett wird hier nicht nach vorne fahren. Kriechmayr bleibt vorne, Sander weiterhin Zweiter.

Rennen: Jetzt kommt der Topfavorit. Dominik Paris hat beide Trainingsläufe gewonnen. Bringt der Italiener das auch ins Rennen? Er haut oben alles raus. Er ist schneller als Kriechmayr, aber nur minimal. Im technischen Teil macht er viele Fehler und ist raus aus der Nummer. Der Rückstand ist riesig. Paris ist nur Dritter im Ziel, was für eine Überraschung.

Rennen: Andreas Sander steht oben. Der Deutsche geht oben aggressiv rein und ist schnell. Zeitlich ist er oben gleichauf mit Kriechmayr. Jetzt kommt es auf den Übergang in die Gleitpassage an. Da muss er querstellen, das kostet. Kann Sander das noch aufholen? Der Speed passt, Sander bleibt eine Hundertstel zurück. Irre!

Rennen: Es geht los, Vincent Kriechmayr startet. Der Super-G-Weltmeister fährt oben optisch gut, trifft den ersten Sprung, hat dann aber leichte Linienprobleme in der Traverse. In der Gleitpassage passt das auch, 1:37.79 ist die erste Zeit. Zwei Sekunden schneller als die Trainingszeit.

Vor dem Rennen: Romed Baumann hat die Startnummer 13. Zudem wird noch Dominik Schwaiger mit der 26 für Deutschland starten.

Vor dem Rennen: Andreas Sander kommt mit der 2, Trainingssieger Dominik Paris mit der 3. Matthias Mayer hat die 5, Thomas Dreßen die 6 und Beat Feuz die 7. Was für ein Auftakt hier!

Vor dem Rennen: Das Rennen wird vom ersten Starter an Fahrt aufnehmen. Die Favoriten haben niedrige Startnummern. Super-G-Weltmeister Vincent Kriechmayr wird eröffnen.

Vor dem Rennen: Heute geht es also in die Königsdisziplin der Ski-WM 2021. Die Abfahrt der Herren verspricht eine echtes Spektakel.

Vor dem Rennen: Hallo und herzlich willkommen im Liveticker bei chiemgau24.de zur Ski-WM 2021 heute in Cortina d‘Ampezzo.

Ski-WM 2021 heute im Liveticker: Der Vorbericht zur Abfahrt der Herren

Die deutsche Mannschaft schickt in die Abfahrt bei der Ski-WM 2021 gleich drei heiße Medaillenkandidaten ins Rennen. Romed Baumann gewann im Super-G Silber und hat in seiner Paradedisziplin gute Chancen auf eine erneute Top-Platzierung.

Ski-WM 2021 heute im Liveticker: Thomas Dreßen feiert sein Comeback

Auch Andreas Sander hat im Laufe der Saison 2020/21 schon mehrfach unter Beweis gestellt, dass er zu den besten Speedfahrern des Feldes gehört. An einem perfekten Tag kann auch er aufs Podium fahren.

Und dann ist da noch Thomas Dreßen. Der beste deutsche Abfahrer musste nach einer Hüft-OP die komplette Saison passen, pünktlich zur Ski-WM 2021 ist er aber wieder zurück.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Alle Termine und Ergebnisse

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Die Bilder zum Saisonhighlight

Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin.
Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an.
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser)
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser) © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien.
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich.
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina.
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze.
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze. © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert.
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G.
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G. © picture alliance/dpa/AP | Gabriele Facciotti
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber.
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina. © picture alliance/dpa/KEYSTONE | Jean-Christophe Bott
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung.
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina.
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.  © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder

Im Training hinterließ er einen guten Eindruck und gehört trotz der langen Auszeit zu den Mitfavoriten im Kampf um Edelmetall. In der vergangenen Saison kehrte der 27-Jährige nach einer langen Verletzungspause zurück und gewann prompt die Abfahrt in Lake Louise.

„Wenn das Selbstvertrauen passt und ich mich gut fühle, ist alles möglich“, sagte er voller Zuversicht. Für die deutsche Mannschaft ist die WM bereits jetzt ein Erfolg. Nach Silber für Baumann holte auch Kira Weidle in der Abfahrt die Silbermedaille.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Der Medaillenspiegel

Ski-WM 2021: Zahlreiche Favoriten am Start

Ob am Sonntag eine weitere Medaille hinzukommt, hängt sicher auch von der Konkurrenz ab. Die ist prominent aufgestellt. Super-G-Weltmeister Vincent Kriechmayr und sein österreichischer Landsmann Matthias Mayer muss man auf der Liste haben.

Aber auch der Schweizer Beat Feuz und Lokalmatador Dominik Paris gehören zu den Topfavoriten. Und dass eine WM immer für Überraschungen gut ist, weiß man nicht erst seit Baumann und Weidle.

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Kommentare