WM in Cortina d‘Ampezzo

Ski-WM 2021: Auftaktrennen muss abgesagt werden

Ski-WM: Zu viel Neuschnee in Cortina sorgt für die erste Rennabsage.
+
Ski-WM: Zu viel Neuschnee in Cortina sorgt für die erste Rennabsage.

Der Auftakt zur Ski-WM in Cortina d‘Ampezzo muss vertagt werden. Zu viel Schnee macht eine Austragung der Alpinen Kombination der Damen nicht möglich.

Cortine d‘Ampezzo - Das erste Rennen der alpinen Ski-WM im italienischen Cortina d‘Ampezzo an diesem Montag ist wegen heftigen Schneefalls in der Nacht abgesagt worden. Das teilte der Weltverband Fis am Montagmorgen mit.

Ski-WM 2021 im Liveticker: Gibt es deutsches Edelmetall im Super-G?

Geplant war zum Auftakt der Titelkämpfe in Italien die Kombination der Damen. Dessen Reihenfolge war wegen des Wetters am Sonntag bereits getauscht worden. Um 11.00 Uhr hätte der Slalom, um 14.30 Uhr der Super-G stattfinden sollen. Am Montag, den 15. Februar, soll das Rennen nachgeholt werden.

Ski-WM in Cortina d‘Ampezzo: Alle Termine und Ergebnisse

Am Dienstag soll die Ski-WM mit den Super-Gs der Damen und Herren dann beginnen. Um 10:30 Uhr sollen die Damen starten, die Herren sollen um 13:00 Uhr ins Rennen gehen.

dpa, truf

Kommentare