Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Weltcup in Lake Louise

Speed-Auftakt der Skifahrer wegen Schneefalls verschoben

Weltcup in Kanada
+
Andreas Sander sollte das DSV-Team in Kanada mit anführen.

Der für Freitagmittag (Ortszeit) angesetzte Speed-Auftakt der alpinen Skifahrer ist wetterbedingt verschoben worden.

Lake Louise - Grund sei andauernder Schneefall im kanadischen Veranstaltungsort Lake Louise, wie der Ski-Weltverband FIS wenige Stunden vor dem geplanten Männer-Rennen mitteilte. Wann die Abfahrt nachgeholt wird, wurde von FIS-Seite zunächst nicht bekanntgegeben. Der US-amerikanische Ski-Verband twitterte allerdings: „Wir versuchen es morgen wieder“.

An diesem Wochenende sollten insgesamt zwei Speed-Rennen der Männer in Lake Louise stattfinden - am Freitag- und am Samstagmittag. Die WM-Zweiten Romed Baumann und Andreas Sander sollten das Team des Deutschen Skiverbandes anführen. dpa

Kommentare