Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Weltcup in Georgien

Ski-Freestylerin Eichinger fährt auf das Podest

Aliah Delia Eichinger
+
Ski-Freestylerin Aliah Delia Eichinger fuhr den ersten Weltcup-Podestplatz ihrer Karriere ein.

Ski-Freestylerin Aliah Delia Eichinger hat den ersten Weltcup-Podestplatz ihrer Karriere eingefahren. Die 20-Jährige belegte beim Slopestyle-Wettbewerb im georgischen Bakuriani Rang drei.

Bakuriani - Bei teils heftigem Wind profitierte sie aber auch vom kleinen Starterfeld. Nachdem infolge der russischen Invasion in die Ukraine die Teams etlicher Nationen auf die Reise nach Georgien verzichtet hatten, traten dort nur vier Damen und zehn Herren an.

Eichingers Teamkollegin Muriel Mohr wurde Vierte. Vincent Veile und Sebastian Fischer belegten die Plätze fünf und sieben. Die Siege gingen an die Kanadierin Megan Oldham und den Schweizer Andri Ragettli. In der Disziplin Slopestyle gleiten die Sportler auf einem Kurs über Eisenstangen und springen über Schneeschanzen. Dabei zeigen sie spektakuläre Flugeinlagen - mitunter sogar rückwärts. dpa

Kommentare