Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Skispringen

Bundestrainer Horngacher verteidigt Weltmeister Eisenbichler

Skisprung-Bundestrainer
+
Stefan Horngacher, Bundestrainer der deutschen Skisprung-Nationalmannschaft, spricht auf einer Pressekonferenz.

Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher hat seinen zuletzt schwächelnden Weltmeister Markus Eisenbichler vor dem Beginn der Vierschanzentournee verteidigt.

Oberstdorf - „Er ist nicht in einer Talsohle, davon ist er weit weg“, sagte der Chefcoach aus Tirol am Montag in einer digitalen Medienrunde. In Engelberg (Schweiz) hatte der 30 Jahre alte Bayer zuletzt die Plätze 27 und 35 belegt und damit die Generalprobe für die Tournee verpatzt.

„Ein bisschen hat ihm das Selbstvertrauen gefehlt. Wir haben dran gearbeitet. Er hat die letzte Einheit sehr gut absolviert“, sagte Horngacher über Eisenbichler. Der Trainer erwartet den Dreifach-Weltmeister von 2019 und Doppel-Weltmeister von 2021 zwar nicht in seiner Topform, kann sich eine Rückkehr in die erweiterte Weltspitze aber vorstellen.

„Er hat schon so viele gute Dinge gemacht. Er muss ruhig beginnen und schauen, dass er zwei, drei gute Trainingssprünge macht“, sagte der 52 Jahre alte Horngacher. Die Tournee beginnt am Mittwoch (16.30 Uhr/ARD und Eurosport) in Oberstdorf im Allgäu. Eisenbichler ist im deutschen Team die Nummer zwei hinter Karl Geiger. dpa

Kommentare